27/1/2018 Grau in Grau ...

Halli Hallo meine Lieben,

Ja draußen ist es nebelig. Aber das macht mir nichts, weil ich hab diese Woche beschlossen, einfach einmal einige grauen Dinge näher zu betrachten.... und siehe da, wie ich finde, schaut die Farbe (... oder Nicht-Farbe ...) gar nicht mehr so schlecht aus ... zumindest wenn man nicht draußen im Nieselregen oder Graupelschauer oder Schneeregen steht. Grau in Grau kann also richtig schön sein.

Heute beginne ich mal mit einem nachbarschaftlichen Produkt, der Gmundner Keramik Tasse in Grau geflammt (... die ist übergroß für extra viel Kaffee ... find ich persönlich super!). Außerdem ist sie in meinen Augen hübsch und zeitlos.

Die schönen grauen Winterschuhe hab ich beim Schuhwerk gefensterlt, nachdem ich mich von meinem geliebten alten Winterschuhpaar getrennt habe ... sie sind übrigens ein wunderbarer Ersatz.

Der schöne Oversize Blazer (... den ich sogar im Sale ergattert hab ...) sowie der traumhafte abgesteppte Pullover (... ich liebe übrigens gesteppte Stoffe ...) sind vom Tribune

Das graue Baumwoll-Shirt (... eine ganz tolle faire Marke...) ist eines meiner Lieblinge das geht immer und ist von der Boutique Papagena. Und jetzt das geheime Highlight: die abgefahrene grau-weiß gestreifte Hose.

Und was sagt ihr, gar nicht mal so übel dieses Grau in Grau...

(Was ich unbedingt noch sagen wollte ... Nein das ist kein Teaser für Shades of Grey!)

Bis bald! Und Tschüss!

Eure Schaufensterbummlerin

 

Alle Daten und Adressen der Geschäfte/Verkäufer findet ihr unter Stadtplan.