12/4/2018 Waffel Waffel ...

Halli Hallo,

Ja genau ich hab gute Laune! Denn ich habe beschlossen, dass es wieder mal Zeit für einen "essbaren" Blogbeitrag wird. Und so spannend und schön die Beiträge mit Kleidung, Schuhe und Möbel auch sind, so schade ist es dann doch, wenn ich die Dinge wieder zurückgeben muss (... denn was ihr euch vielleicht denken könnt, es gehören nicht alle Stücke in den Beiträgen mir ... manche gehören Freunden ... manche anderen Familienmitgliedern und viele der Stücke werden mir direkt von den Gschäftln geliehen...)

Bei Essen ist das natürlich anders ... denn das gebe ich nicht mehr zurück ... das wird einfach aufgegessen. Und vor allem bei Süßem, hab ich ja (... leider ...) einige Helfer.

Passend zu dem zuckersüßen Thema, habe ich einen entzückenden Stoff bei Dekor Berger entdeckt (... zu dieser Stoffserie, gehören auch weitere sehr schöne Stoffe ... dieser hier ist zum Beispiel beschichtet und ideal für den Esstisch ...)

Die hübschen bunten Küchlein, schauen zwar wie Pralinen aus, sind aber kleine handgemachte Seifen aus Bettinas Drogerie. (... ich musste sie einfach dazulegen, da sie genauso zuckersüß aussehen wie die Waffeln schmecken.

Die fluffigen Waffeln wurden mit einem super Waffeleisen vom Lothring gemacht. Das Rezept lag sogar bei. Das Besondere an diesem Waffeleisen ist, dass es auch gleichzeitig ein Toaster ist.  Die schwarzen Schieferplatten sind übrigens auch vom Lothring.

Die hübschen türkisen Glasplatten und vor allem die schönen Glaskaraffen hab ich bei der Glaserei Weber gefensterlt.

Das köstliche Waffeltopping ist übrigens Kokoseis mit Kakao. Das hab ich mir im Cafe Liebling geholt. Das Cafe Liebling hat übrigens das Eis von den Eismachern ... auch ohne Waffel sehr lecker.

Ich ess jetzt alles zusammen ... also ich hoffe, dass noch was übrig ist...

Alles liebe und bis bald!

Eure Schaufensterbummlerin

 

Alle Daten und Adressen der Geschäfte/Verkäufer findet ihr unter Stadtplan.