12/4/2017 Osterhase ...

Guten Abend!

Wie man schwer übersehen kann, Ostern steht vor der Tür. Im Supermarkt bin ich gestern fast von Schokoeiern und Süßigkeiten überrollt worden. Ich vermeide nun schon seit Wochen mit meinen Kindern gemeinsam einkaufen zu gehen, da ich eine Riesenangst vor einem "Ich- will- die ganzen-Schokoeier-Bitzel-Anfall" an der Kasse habe.  

Daher müsst ihr verstehen, dass ich mich beim heutigen Beitrag weniger auf schokoladige Süßigkeiten sondern mehr auf nicht-essbares "Oster-Glim-Bim" konzentriere ( ... den Süßigkeiten in einem meiner Beiträge zu viel Raum zu geben wäre nicht nur eine Gefahr für die Kassiererin sondern auch für meine Hosennähte ...).

Also der zauberhafte Gartenzwerg ist vom Schuhwerk. Falls es jemandem bei Gartenzwerge auf gute Qualität ankommt, dann wäre dieser Zwerg auf jeden Fall etwas. Er ist nicht nur ein Feschak, sondern auch in Deutschland produziert und daher nicht dreimal um die Welt geschifft worden.

Die beiden Holzbretter (ein Hase und ein Hahn) habe ich vom Weltladen.

Den hübschen Fliegenpilzpolster für meinen Kleinsten hab ich vom Geschäft EinzigARTig.

Der Schnittlauch vom Wochenmarkt steckt in einem bunte Körberl vom Dekor Berger (... diese tollen Körbe gibt es in vielen Farben und Größen ... ich mag sie wahnsinnig gern ... ein Allrounder für Kinderzimmer, Küche, Bad,... )

Und zu guter Letzt, zeig ich euch die schönen Keramikostereier von der Parfümerie Aschauer. Man kann sie übrigens auch öffnen und befüllen ... natürlich auch mit Schokolade (... da wäre wir wieder beim Thema ...)

So und jetzt noch eine schöne Osterwoche!

Bis bald!

Eure Schaufensterbummlerin

 

PS.: Falls es jemanden interessiert, die Bank aus alten Bootsplanken ist ein altes Modell vom Hellweg in Vöcklabruck.

 

Alle Daten und Adressen der Geschäfte/Verkäufer findet ihr unter Stadtplan.